Ein Service von vasektomie-experten.de | In Kooperation mit dem Urologischen Zentrum Bonn

Vasektomie / Sterilisation beim Mann: sicher, lebenslang verhüten


Sicher, lebenslang und kostengünstig verhüten: Vasektomie / Sterilisation beim Mann

Bei einer Vasektomie handelt es sich um einen ambulanten Eingriff am Hodensack des Mannes, bei dem (im Allgemeinen unter örtlicher Betäubung des Operationsbereiches) die Samenleiter durchtrennt werden. Diese kleine Operation führt im Ergebnis zur Sterilisation des Mannes und somit zur Unfruchtbarkeit.

Bevor sich Paare bzw. Männer für diese Methode zur Verhinderung einer ungewollten Schwangerschaft entscheiden, sollten sie sich bestenfalls gemeinsam in einem Beratungsgespräch über den Eingriff, mögliche Risiken und Konsequenzen einer Vasektomie (Vasoresektion) aufklären lassen. Hierzu können sich Interessierte in Vorbereitung bereits im Internet belesen oder sich direkt bei einem Facharzt für Urologie, der in seinem operativen Leistungsspektrum die Durchführung einer Vasektomie anbietet, beraten lassen. Alternativ stehen auch Beratungsstellen wie bspw. „pro familia“ interessierten Männern und Paaren zur Seite.

Dr. Schmidt - Vasektomieexperte in Bonn

Vergleicht man die Sterilisation des Mannes mit der der Frau, so handelt es sich bei der Vasektomie um einen kurzen, ambulanten Eingriff von etwa 15 bis 20 Minuten pro Seite. Der Vasektomie-Eingriff ist wesentlich komplikationsärmer und für den Mann körperschonender als die Sterilisationsoperation bei der Frau. Die Vasektomie kann mit unterschiedlichen Methoden durchgeführt werden. Die am meisten verwendeten Operationsmethoden sind die „klassische (konventionelle) Vasektomie“ und die „No-Scalpel-Vasektomie“. Bei der Durchführung der klassischen Methode der Vasektomie wird bereits zu Hause der Intimbereich gründlich gewaschen und rasiert. In der Praxis / Klinik wird dann der zu operierende Bereich großflächig desinfiziert und anschließend lokal betäubt. Nach Ertasten des Samenleiters wird durch eine kleine Schnittstelle (Länge etwa 1 bis 2 cm) an der Hodensackhaut des Mannes der Samenleiter sichtbar und anschließend freigelegt. Dieser wird dann durchtrennt und es wird ein Abschnitt von ungefähr 2 cm Länge entfernt. Somit kann u.a. verhindert werden, dass sich die beiden entstandenen Samenleiterenden wieder miteinander verbinden können. Die Enden werden verödet, umgeschlagen, meistens zusätzlich abgebunden und zum Schluss in verschiedene Schichten des Gewebes zurückgelagert. Der Verschluss der Haut erfolgt meistens mit sich selbstauflösendem Faden. Die hier kurz dargestellten Inhalte sollen Interessierten nur einen kleinen Einblick in das Thema der Vasektomie bzw. der OP geben.
Der Vasektomie Kompetenz-Standort Bonn führt die klassische Vasektomie durch. Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, können Sie jederzeit den Urologen Dr. Matthias Schmidt als Vasektomie-Experten in Bonn kontaktieren.

Die seriöse Anlaufstelle für die Sterilisation des Mannes: vasektomie-experten.de

Wiesbaden - Vasektomie-Partner

Wenn sich ein Mann oder ein Paar konkret für die Vasektomie/Sterilisation des Mannes interessiert, ist es ratsam ein Beratungsgespräch beim Urologen zu vereinbaren. Gerne sammelt man aber schon zur Vorbereitung Informationen zur Thematik, um beispielsweise Fragen an den Facharzt präziser formulieren zu können. Hier kommen die Vasektomie-Experten ins Spiel. Auf den Seiten von vasektomie-experten.de kann man sich in Ruhe umsehen und für sich relevante Bereiche der Vasektomie anlesen. Die Informationen wurden sorgfältig zusammengetragen und sollen verständlich und unkompliziert dargelegt sein.

Weiterhin bietet das Portal eine Arztsuche an. Wenn man noch auf der Suche nach einem Facharzt ist, der sich auf die Vasektomie/Sterilisation des Mannes spezialisiert hat und ein rundum kompetenter Ansprechpartner ist, dann empfiehlt sich die Suche. Ziel ist es, dass Patienten einen geeigneten Arzt ganz in ihrer Nähe finden können.

Die Webseite vasektomie-bonn.de wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie.

© vasektomie-experten.de 2011 - 2021

Fachliche Prüfung der Texte vom Vasektomie-Experten
Dr. Matthias Schmidt - Facharzt für Urologie - Bonn