Ein Service von vasektomie-experten.de | In Kooperation mit dem Urologischen Zentrum Bonn

Vasektomie Bonn - Urologischen Zentrum Bonn


Urologisches Zentrum Bonn

Vasektomie - Informationen kurz zusammengefasst

Praxis-OP in Bonn

Bei Paaren, die sich bereits ihren Kinderwunsch erfüllt haben und mit der Familienplanung abschließen wollen, stellt sich oftmals die Frage nach einer langfristigen und sicheren Methode zur Empfängnisverhütung. Der Vasektomie Kompetenz-Standort Bonn ist Ihr kompetenter Ansprechpartner, um sich zur Verhütungsmethode Vasektomie beraten zu lassen.

Bei der Vasektomie, auch Vasoresektion genannt, handelt es sich um die Sterilisation des Mannes. Diese Operation, bei der im Zuge eines kleinen Schnittes am Hodensack des Mannes die Samenleiter durchtrennt werden, ist im Vergleich zu anderen Möglichkeiten der Verhütung (bspw. Sterilisation der Frau, Antibaby-Pille usw.) risikoärmer, sehr sicher, lebenslang und kostengünstiger.

Was versteht man unter Sterilisation?

Die Sterilisation beim Mann wird als kleiner chirurgischer Eingriff in örtlicher Betäubung durchgeführt. Komplikationen sind selten. Über eine kleine Hautöffnung werden die Samenleiter freigelegt und durchtrennt.

Welches Ziel wird mit der Sterilisation beim Mann verfolgt?

Sind die Samenleiter durchtrennt, können keine Spermien in die Samenflüssigkeit mehr gelangen und eine Schwangerschaft kann so verhindert werden. Vorsicht: Der sterilisierte Mann ist nicht sofort nach dem Eingriff unfruchtbar, sondern erst nach einigen weiteren Ejakulationen und der Bestätigung durch den Urologen.

Wie kann man sicher sein, dass Unfruchtbarkeit nach der Vasektomie besteht?

Spermatests nach dem Eingriff geben Sicherheit. Das Ejakulat wird auf Spermien untersucht und sofern keine befruchtungsfähigen Spermien nachgewiesen werden, ist das Ziel der  Vasektomie erreicht und der Urologe bestätigt die Unfruchtbarkeit. Bis zu dieser Bestätigung müssen alternative Verhütungsmittel verwendet werden, um einer Schwangerschaft vorzubeugen.

Was ändert sich außer der gewünschten Zeugungsunfähigkeit noch alles nach der Vasektomie?

Nichts. Die Erektionsfähigkeit, die Hormonproduktion sowie die Spermienproduktion ändern sich durch den Sterilisationseingriff nicht. Lediglich die Spermien werden nicht mehr weitergeleitet und vom Nebenhoden abgebaut. Das Ejakulat bleibt weitestgehend unverändert nach dem Eingriff - ist nun nur ohne Spermien.

Gibt es Risiken bei der Vasektomie?

Komplikationen können bei jeder Operation auftreten, bei der Vasektomie sind sie selten. Mögliche Risiken / Komplikationen sind u.a.:

  • Bluterguss
  • Druckgefühl
  • Wundinfektion
  • Entzündung der Nebenhoden
  • Bildung von Abszessen
  • Rekanalisierung
  • Spermagranulome

Was kostet die Vasektomie im Urologischen Zentrum Bonn?

Der Eingriff ist medizinisch nicht notwendig und eine Wunschoperation des Mannes. Daher werden die Kosten von den Krankenkassen im Allgemeinen nicht übernommen. Im Durchschnitt betragen die Kosten für Beratung, Eingriff mit lokaler Betäubung und Spermakontrollen in Deutschland etwa 500 Euro.

Vasektomie in Bonn: Vorstellung vom Urologischen Zentrum Bonn

Der Vasektomie Kompetenz-Standort Bonn befindet sich direkt im Medizinischen Zentrum Bonn am Friedensplatz und ist somit zentral inmitten der Stadt gelegen. Hier steht Ihnen das Urologische Zentrum mit dem Urologen Dr. Matthias Schmidt als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Zentrum verfügt über eine optimale Anbindung am öffentlichen Verkehrsnetz. So ist eine Anreise sowohl mit Bus und Bahn auch von außerhalb Bonn's gewährleistet. Patienten, welche mit ihrem eigenen PKW anreisen, können das Parkhaus Friedensplatz unmittelbar unter dem Zentrum nutzen. Das Medizinische Zentrum Bonn bietet zusätzlich die Möglichkeit eines Hol- und Bringservices, sowohl von zu Hause als auch vom Bahnhof oder Flughafen. 

MV Bonn

Das MZ Bonn ist eines der größten Medizinischen Zentren Deutschlands, wo Patienten innerhalb eines Hauses auf 10 verschiedene Fachabteilungen zurückgreifen können und somit eine effiziente medizinische Versorgung ermöglicht wird. Hier stehen dem Patienten hochqualifizierte Fachärzte zur Seite, die durch individuelle Behandlungsmethoden und herzlicher Atmosphäre eine Medizin auf höchstem Niveau anbieten. Es handelt sich hierbei um ein hochmodernes Zentrum, welches über neueste medizinische Technik verfügt. Zudem wird eine enge Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen medizinischen Forschungseinrichtungen gepflegt.

Vasektomiestandort Bonn: Urologisches Zentrum Bonn

Das Vasektomie-Experten Portal

Vasektomie/Vasoresektion - Standorte auf dem Portal

Der Fachbereich Urologie des Medizinischen Zentrums Bonn hat sich mit Dr. Matthias Schmidt dem Netzwerk der Vasektomie-Experten angeschlossen und präsentiert dort den regionalen Standortpartner Bonn. Dem deutschlandweiten Netzwerkportal sind erfahrene und kompetente Urologen beigetreten, die seit vielen Jahren die Vasektomie professionell und routiniert durchführen.

So finden sich deutschlandweit u.a. Standorte in Hamburg, München, Stuttgart, Potsdam, Würzburg, Berlin, Erfurt, Kiel, Freiburg, Leipzig, Essen, Singen, Lübeck, Wuppertal oder Ludwigsburg. Hier können sich Männer und Paare ausführlich und seriös beraten lassen.

Gleichzeitig bietet das Vasektomie-Experten Portal interessierten Personen die Gelegenheit, sich bereits vor persönlichen Gesprächen mit Beratungsstellen und Fachärzten ausführlich zum Thema Vasektomie zu erkundigen: Informationen zu den Vasektomie-Experten

Die Webseite vasektomie-bonn.de wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie.

© vasektomie-experten.de 2011 - 2021

Fachliche Prüfung der Texte vom Vasektomie-Experten
Dr. Matthias Schmidt - Facharzt für Urologie - Bonn